Jägerschule Brandl

Jägerschule Brandl - "Jagdschein leicht gemacht"

 

Ausbildung in Bayern - Prüfung in Niedersachsen

 

Die "Pflichttermine" bei der Ausbildung für die Jägerprüfung finden an nur 14 teilweise nicht aufeinander folgenden Tagen statt. Die Ausbildungsdauer beträgt je nach Anmeldungsdatum ca. 6 Monate.

Bei Anmeldung erhalten Sie die gesamten Ausbildungsunterlagen und arbeiten diese im Eigenstudium, also ohne zeitlichen Druck, zuhause in Ruhe durch. Während dieser Zeit sehen wir uns nur zur Schießausbildung. Selbstverständlich stehe ich Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung und Sie werden von mir begleitet.

Etwa vier bis acht Wochen vor Beginn der Abschluss-Schulung mit anschließender Prüfung treffen wir uns auf ein komplettes Wochenende zur Prüfungsvorbereitung.

Wenn Sie sich zur Abschluss- und Prüfungswoche angemeldet haben, fahren Sie zu meiner Partnerjagdschule nach Niedersachsen und werden nochmals intensiv auf die schriftliche und mündlich-praktische Prüfung inklusive abschließender Schieß- und Waffenausbildung vorbereitet. Zum Abschluss der Vorbereitungswoche absolvieren Sie an zwei aufeinander folgenden Tagen die Jägerprüfung und erhalten sofort Ihr Prüfungszeugnis. Kompakter geht es nicht ...

Für die Jägerprüfung in Niedersachsen sind KEINE PFLICHTSTUNDEN (weder in der Theorie, noch in der Praxis) nachzuweisen! Deshalb sind die Ausbildungstermine auf das Wesentliche reduziert und die Ausbildungsinhalte leicht verständlich aufbereitet.

Es sind bis zu 11 Prüfungstermine jährlich möglich.

Das Ergebnis der schriftlichen Prüfung wird mit dem der mündlich-praktischen Prüfung verrechnet. Das ist ein enormer Vorteil gegenüber Jägerprüfungen in anderen Bundesländern, wie z. B. in Bayern, wo alle drei Teile einzeln gewertet werden und bei einem Misserfolg in einem Teil eine dreimonatige Wartezeit in Kauf zu nehmen ist! Sollte trotzdem die Wiederholung eines Prüfungsteils nötig sein, so ist dies sofort vor Ort möglich.

Die Jägerprüfung in Niedersachsen gilt selbstverständlich im gesamten Bundesgebiet und im Jagdschein steht nicht, wo man die Prüfung abgelegt hat.

Der Kompakt-Jagdkurs zielt auf Interessenten ab, die einen Kurs mit regelmäßigen Abendterminen aufgrund beruflicher oder anderer Verpflichtungen nicht belegen können/wollen.

Wer die Ausbildung intensiver haben möchte, dem empfehle ich den Modulkurs.

 

JAHRESSCHLUSS-ANGEBOT:

Bei Anmeldung vom 02. bis 20.12.17 ermäßigt sich die Kursgebühr beim Kompakt-Jagdkurs von 895 € auf 750 €! Prüfungstermin: Juni 2018

 

Ausbildungsgebühren:

- Kursgebühr Bayern Kompakt: 895 € oder

- Kursgebühr Bayern Modul: 1.390 €

- Schießeinheiten Bayern: je nach

  Munitionsverbrauch

 

- Kursgebühr Niedersachsen: 1.000 €

- Prüfungsgebühr: 200 €

- Schießeinheiten Niedersachsen: 90 € je Tag

 

Die Gebühren verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

Jägerschule Brandl  |  Tel.-Nr. 0170/4821146